Details zu den Leistungen für Asylbewerber

Während des laufenden Asylverfahrens erhalten Asylbewerber, was sie für das tägliche Leben brauchen. Die Details sind im Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) festgeschrieben.

Folgende Leistungen sind vorgesehen:

      Grundleistungen für Ernährung, Unterkunft, Heizung, Kleidung, Gesundheits- und Körperpflege, Gebrauchs- und Verbrauchsgüter im Haushalt

Die Grundleistungen werden als Sachleistungen bereit gestellt. Hiervon kann – soweit nötig – abgewichen werden, wenn der Asylbewerber nicht in einer Aufnahmeeinrichtung (Gemeinschaftsunterkunft) untergebracht ist.

 

Werden anstelle der vorrangigen Sachleistungen Geldleistungen ausgegeben, so gelten zur Zeit folgende Beiträge:

Personenkreis

Betrag    

Alleinstehende   oder Alleinerziehende mit eigenem Haushalt

219,00 €

Ehepartner,   Lebenspartner, Partner in einer ehe- oder lebenspartnerschaftsähnlichen   Gemeinschaft mit gemeinsamen Haushalt 

196,00 €

 Erwachsene   ohne eigenen oder gemeinsamen Haushalt

 176,00 €

Jugendliche   von Beginn des 15. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

200,00 €

Kinder vom   Beginn des siebten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres

 159,00 €

 Kinder   bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres

  135,00 €

Stand: 1.1.2016

Die Kosten für Unterkunft, Heizung und Hausrat werden zusätzlich zu diesen Beträgen erbracht.

Quelle: http://www.sozialministerium.bayern.de/fibel/sf_a165.php

 

2.       Taschengeld für persönliche Bedürfnisse

Unabhängig davon, ob Sach- oder Geldleistungen erbracht werden, erhalten Leistungsberechtigte monatlich einen Barbetrag zur Deckung persönlicher Bedürfnisse des täglichen Lebens und zwar in folgender Höhe:

Personenkreis    

 Betrag  

Alleinstehende   oder Alleinerziehende mit eigenem Haushalt    

     145,00 € 

Ehepartner,   Lebenspartner, Partner in einer ehe- oder lebenspartnerschaftsähnlichen   Gemeinschaft mit gemeinsamen Haushalt     

     131,00 €

Erwachsene   ohne eigenen oder gemeinsamen Haushalt  

     114,00 €

Jugendliche   von Beginn des 15. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres    

        86,00 €

Kinder vom   Beginn des siebten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres    

        93,00 €

 Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres    

        85,00 €

Stand: 1.1.2016

 

Quelle: http://www.sozialministerium.bayern.de/fibel/sf_a165.php

 

3.       Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt

Die Leistungen bei Krankheit sind eingeschränkt.

Nach § 4 Asylbewerberleistungsgesetz werden zur Behandlung akuter Erkrankungen und Schmerzzustände die erforderlichen ärztlichen und zahnärztlichen Behandlungen einschließlich der Versorgung mit Arznei- und Verbandsmittel sowie sonstiger zur Genesung, zur Besserung oder zur Linderung von Krankheiten und Krankheitsfolgen erforderlichen Leistungen gewährt.

Quelle: https://www.verwaltungsservice.bayern.de/dokumente/leistung/188201538446

 

 

 

 

 

Stand: 22.05.2014